Kostenloser Versand für alle Produkte! Jetzt 5% Rabatt sichern mit dem Gutscheincode ZMHWAPYW8K1X

Kork als Material

Was ist Kork & Korkstoff?

Kork wird aus der Rinde der Korkeiche gewonnen. Da die Korkeiche für die Produktion lediglich geschält wird, muss dafür kein einziger Korkbaum gefällt werden. Der Baum nimmt beim Schälen keinen Schaden und bildet auf natürliche Weise eine neue Gewebeschicht und Rinde. Zum ersten Mal geschält wird ein Korkbaum nach mindestens 20 Jahren. Ca. alle 9 Jahre bildet sich eine neue dicke Korkrinde. Das macht Kork zu einem besonders einzigartigen und nachhaltigen natürlichen Rohstoff.

Kork Eiche Rinde: Woher kommt Kork?

Ursprung von Kork: Woher kommt Kork?

Korkbäume benötigen viel Sonne, wenig Regen und hohe Luftfeuchtigkeit, daher sind Korkeichen hauptsächlich in Ländern entlang der Mittelmeerküste verbreitet. Zu den Ländern mit den größten Korkproduktionen gehören Portugal, Spanien, Marokko, Algerien, Tunesien, Frankreich, und Italien. Mehr als 50% aller Hektar Kork der Welt befinden sich in Süd-Spanien und Süd-Portugal. Damit liefern die beiden Länder den höchsten Ertrag an Kork weltweit.  Diese bewirtschafteten Lebensräume der Kokreichen werden in Spanien Dehesas und in Portugal Montadas genannt.

Korkeiche: Woher kommt eigentlich Kork?

Kork Ernte Prozedur: Wie wird Kork geerntet?

Die Korkeichen werden bei der Ernte behutsam geschält. Die Schälung erfolgt in den Monaten Mai bis August. Während diesem Vorgang darf der Baumstamm auf keinen Fall beschädigt werden, da Verletzungen dem Baum nachhaltig beeinträchtigen können. Die Kork Ernte in Portugal nimmt sowohl kulturell als auch wirtschaftlich einen sehr hohen Stellewert ein. Die Erfahrungen und Fähigkeiten der Kork Arbeiter werden in der Regel über Generationen weitergegeben. 2018 wurde die Korkeiche in Portugal sogar zum Baum des Jahres gewählt und gehört zur nationalen Kulturidentität.

Korkrinde ernten

Verwendung von Kork: Wo wird Kork verwendet?

Kork ist aus wirtschaftlichen- und aus Umweltgründen ein viel verwendetes und beliebtes Material. Folgende Produkte werden u.a. aus Kork hergestellt:

  • Korken, Bodenbeläge Wandbeläge,Bau und Wärmedämmstoff, Dichtungsmaterial
  • Korkstoffe, Korkbeschichtungen,Fußbodenbelag
  • Kleidung sowie Accessoires im Modebereich und Yoga-Utensilien.
Insbesondere im Textilbereich setzt sich Kork als vegane und umweltfreundliche Lederalternative durch.

 

Kork als Material – Vorteile von Kork

Kork ist ein wunderbar vielseitiges und einzigartiges Material mit vielen Vorteilen. Gerade in der aktuellen Zeit, ist die Nachfrage nach nachhaltigen, natürlichen und Tierleid-freien Produkten sehr hoch und spiegelt auch den Wunsch der Gesellschaft nach mehr Verantwortung wider.

  • Leicht & weich

Kork ist ein leichtes und weiches Material, das sich flexibel einsetzen lässt. Insbesondere bei der Herstellung von Handtaschen, Yogamatten, Rucksäcken und Hüten sind die Eigenschaften von Kork sehr geschätzt. Denn trotz seiner leichten und weichen Struktur ist Kork enorm widerstandsfähig, robust und leicht zu reinigen. 

  • Antiallergisch

Kork besitz antiallergische Eigenschaften und ist insbesondere für Menschen mit Kontaktallergien ein interessantes Material. Kleine Partikel und Hausmilben können an Kork nicht haften bleiben. 

  • Feuchtigkeitsresistent

Kork ist auch ein sehr feuchtigkeitsresistenter Stoff. Im Gegensatz zu Leder saugt Kork kein Wasser auf. Durch die wasserabweisenden Eigenschaften eignet sich Kork ideal für glatte Oberflächen wie beispielsweise auf Yogamatten.

  • Kork ist pflegeleicht

Kork lässt sich leicht reinigen und ist von Natur aus schmutzabweisend. Ein feuchtes Tuch zum Abwischen der Korkfläche reicht völlig aus.

  • Geruchsabweisend

Kork eignet sich hervorragend als Oberflächenmaterial, da es von Natur aus selbstreinigend und geruchsabweisend ist.

  • Nachhaltig & natürlich

Wie bereits erwähnt handelt es sich bei Kork um einen besonders nachhaltigen und natürlichen Rohstoff, der biologisch abbaubar ist.

  • Vegan

Kork ist zudem 100 % vegan. Wer Tierleid vermeiden möchte, greift daher gerne zu Kork Produkten.

  • Veganes Leder

Kork ist eine wundervolle Alternative zu Echtleder Produkten. Für Kork müssen keine Tiere leiden. Gleichzeitig sind Produkte wie beispielsweise Kork Handtaschen  auch optisch ein absoluter Hingucker.